7 Tage Ägypten
3 magische Kraftorte
Hathor Tempel, Dendera
Tempel des Horus, Edfu
&
Tempel der Isis in Assuan.

21. - 27. November 2024

Eine Reise für Gleichgesinnte, die den Ruf Ägyptens spüren. Für neugierige Abenteurer – die dem Herzen lieber folgen als dem Verstand zu trauen.

Für diejenigen, die die Energien der Tempel, des Nils und des Landes in Ruhe auf sich wirken lassen wollen. In einem familiären, vertrauten Rahmen, außerhalb jedes Standard-Touri-Programms

7 Tage Gruppen-Reise durch Ägypten

4-6 Personen

4 + 1 Nächte in Luxor im Gemeinschafts-Haus

2 Nächte in Assuan

Tempel-Besuche: 

Hathor Tempel Dendera,  Horus-Tempel Edfu, Isis Tempel Assuan. 

+ das besondere Highlight: 2 Nächte auf der Insel Bigeh, hier stand einst der Tempel des Osiris, direkter Blick auf den Tempel der Isis von der Unterkunft aus.

Außerdem: authentisches Ägypten, ägyptische Küche, freies Programm gemeinsam mit der Gruppe und vieles mehr.

Als Priesterin des alten Ägypten, verfüge ich über die Magie und den Schlüssel, dir die Energien des alten Ägyptens zu öffnen.

 

Gemeinsam mit meinem ägyptischen Ehemann biete ich Dir eine Reise-Erfahrung, welche Du kein zweites Mal so finden wirst.

 

Zusammen öffnen wir einen Raum, in dem Du dich ab der ersten Sekunde, sicher und geborgen fühlst.

"Wer Maria sagt muss auch Mohammed sagen. Beide machen den Aufenthalt zu etwas Besonderem. Warum? Niemals sich aufdrängend lassen sie einem Platz, man ist wirklich von Herzen willkommen und sie machen alles für einen möglich. Maria öffnet Türen zur Seele zum alten Ägypten (und zu sich selber) Mohammed organisiert wie ein Weltmeister. Und beide als Team bieten sie so etwas wie ein Zuhause in Ägypten. Man fühlt sich sicher. Sehr zu empfehlen und gerne immer wieder."
Thorsten

Die Reise im Detail

Tag 1-4 Luxor

Luxor als spirituelles Zentrum Ägyptens – und das Zuhause von uns, Heimat zahlreicher Tempel, uralter Gräber und dem Nil. 

Die sanften Energien Luxors werden wir für uns nutzen, um unsere Wurzeln zu schlagen und ganz in Ägypten als Gruppe anzukommen.

In Luxor werden Mohamed und ich uns um euer leibliches Wohl kümmern (Mohamed ist ein 1A Koch). Gemeinsam mit der Gruppe werden wir in einem für die Reise gemieteten Haus wohnen.

Tag 1 in Luxor: Ankunft

Entspanntes Ankommen in Luxor am Flughafen. Schon im Vorfeld habe ich die Gruppe bestens auf die Anreise und den Aufenthalt in Ägypten vorbereitet. Wir organisieren den Transport vom Flughafen zur gemeinsamen Unterkunft. Die Flüge kommen meist spät am Abend in Luxor an, weshalb dieser Tag allein für die Ankunft reserviert ist. Ggf. lohnt es sich von Hurghada aus anzureisen, wir organisieren dann gerne den Transport nach Luxor (Kosten werden nicht übernommen).

Tag 2 in Luxor: Wurzeln schlagen

Bevor wir Dich und die Gruppe direkt in den ersten Tempel schubsen und Dein System möglicherweise überlasten, geben wir Dir erst einmal die Chance Dich an die Energien, das Land und alles was dazu gehört zu gewöhnen. Wir starten mit einem liebevoll zubereiteten Frühstück gemeinsam in den Tag, lernen uns in Ruhe kennen und machen uns dann zum passenden Zeitpunkt auf, Luxor ein wenig zu erkunden. Dazu gehört in der Regel eine Boots-Fahrt mit dem klassischen Motorboot auf dem Nil, den Tag lassen wir ganz in der weiblichen Energie sich frei entfalten..

Tag 3 in Luxor: Reise nach Dendera, Tempel der Hathor

Ägyptens wohl schönster und auch magischster Tempel (meiner Meinung nach und vieler meiner bisherigen Gäste), liegt zwar nicht in Luxor aber nicht weit weg davon. Morgens gegen 6 Uhr machen wir uns auf den Weg zu diesem Ort, den ich gerne als Zuhause bezeichne. Dieser ca. 2000 Jahre junge Tempel beherbergt und hütet Energien, die weitaus älter sind. Zugänglich für diejenigen, die mit reinem Herzen seiner würdig sind und teilweise versteckt in den zahlreichen Katakomben, Nischen, “versteckten” Räumen und Kapellen. Willkommen Zuhause…

Maria und Mohamed haben alles perfekt organisiert, ich musste mich um absolut nichts kümmern. Ich wurde herzlich empfangen, konnte in Ruhe ankommen, authentischen in Ägypten eintauchen und war trotzdem jederzeit abgeschirmt von Abzockereien und ähnlichem.  Durch Marias Begleitung ist es möglich abseits der Touristenströme in die Energie der Tempel einzutauchen und sich mit den dort verankerten Energien zu verbinden und zu empfangen wofür man dahin gerufen wurde. Ich bin sicher, dass ist für jeden ein bisschen etwas anderes. Maria begleitet einem ebenso individuell, öffnet und hält den Raum für die ganz eigene und absolut individuelle Erfahrung. Sie hält sich sehr zurück und begleitet in einer sehr weiblichen Energie, ist aber sofort zur Stelle und organisiert was immer man sich wünscht und braucht.
Anja

Tag 4: Edfu, Tempel des Horus

An Tag 4 machen wir uns im privaten Reisebus auf den Weg nach Edfu, wo der beeindruckende Tempel des Horus auf uns wartet. Der Gemahl der Hathor und Sohn von Isis und Osiris, repräsentiert die heiligen männlichen Energien auf eine wunderschöne präsente – aber unaufdringliche – Art und Weise. Aber spüre für Dich selbst, welche Botschaften dieser Kraftort für dich bereit hält. 

Tag 4: weiterreise nach Assuan

Nach unserem Aufenthalt in Edfu und Besuch des Horus Tempels geht es mit unserem Bus weiter nach Assuan. Unterwegs halten wir für ein authentisches ägyptisches Mittagessen und genießen die grüne Landschaft entlang des Nils und entdecken kleine Dörfer und ihr Alltagsgeschehen. 

Assuan hat eine Einzigartige und atemberaubende Nil-Landschaft. Das Ganze wird mit den bunten Häusern des Nubian Village abgerundet. Wir checken ein in unserer Unterkunft direkt am Nil und schauen was der Nachmittag/Abend für uns noch bereit halten darf. 

Das Highlight: Insel Bigeh

Die Insel Bigeh beherbergt nicht nur unsere ganz außergewöhnliche Unterkunft mit direktem Blick auf den Tempel der Isis. Einst lag hier auch der Tempel des Osiris. Ein magisches Tor durch das man zur Nachbars Insel Philae kam (bevor diese durch den Bau des Staudamms unter ging) zum ursprünglichen Ort des Isis Tempels. Diese Insel stellt ein wichtiges energetisches Puzzleteil unserer Reise dar! 

Tag 5: Assuan, Tempel der Isis (Philae Tempel)

Nach dem Bau des Assuan Staudamms, standen einige der schönsten Tempel Ägyptens unter Wasser. Darunter auch der berühmte Tempel der Isis auf der Insel Philae. Dank Unterstützung aus dem Ausland gelang es den Tempel auf eine andere Insel in der Nähe zu tragen.

Mit dem Motorboot fährt man ans Ufer der Insel Agilkia, allein diese Anreise ist schon ein kleines Highlight.

 

Die Göttin Isis wurde häufig als Mutter dargestellt. Auf ihrer eigenen Mysterien Reise entlang des Nils, sammelte sie die Überreste ihres verstorbenen Gatten Osiris ein. Dieser wurde von seinem Bruder Seth getötet, die Leichenteile im ganzen Land verstreut. Isis fügte die Teile wieder zusammen und mit Hilfe ihrer Magie holte sie ihren Gemahl zurück ins Leben. Ihr gemeinsamer Sohn Horus wurde gezeugt und Osiris kehrte in die Unterwelt ein.

 

Die Köngin Isis lernte die Weisheiten der Hathoren und tauchte tief in die Mystik von Tod und Wiedergeburt ein. Sie gilt für den Inbegriff des Vertrauens, besonders dort wo scheinbar keine Hoffnung mehr besteht. Sie wurde allein gelassen von ihren Freunden und ihrer Familie und fand dennoch die Kraft und den Glauben in sich selbst, diese Reise zu beschreiten. Später wurde sie dann als die Göttin verehrt, die wir heute in den Tempeln bewundern können.

Tag 6: zurück nach Luxor

Wir verlassen Assuan entspannt nach dem Frühstück und kehren zurück nach Luxor. Hier angekommen, können die letzten Stunden genutzt werden um noch das ein oder andere Souvenir zu besorgen und sich natürlich auch von der Gruppe und dem Land zu verabschieden, die Reise ausklingen zu lassen und erste Erkenntnisse auszutauschen. 

Tag 7: Abreise

Die Koffer sind gepackt, wir verabschieden uns voneinander.

Solltest du von einem anderen Flughafen nach Hause fliegen, organisieren wir dir gerne den Transport nach z.B. Hurghada. Die Kosten werden selbst übernommen. Vielleicht magst Du deine Reise auch individuell weiter führen oder ein paar Tage am Meer verbringen.

Details:

Termin: 21-27. November 2024

4 + 1 Nächte in Luxor

2  Nächte Assuan

4-6 Personen

Anmeldung bis spätestens: 21. Oktober 2024

Preis: 1.555€

 

Inklusive:

* Transport Flughafen Luxor-Unterkunft

* Transport Luxor Flughafen/Hotel Luxor am Abreisetag

* Übernachtung in Luxor (Modernes Airbnb Apartement Haus. (Einzelzimmer/Doppelbelegung bei Paaren) und Assuan

* Verpflegung, 3 Mahlzeiten am Tag inkl. Snacks, Wasser und Säfte.

* Transport Luxor  – Assuan und zurück

* Eintritt Tempelanlagen

Exklusive:

* Flüge und VISA

* Transport außerhalb Ägypten

* Transport Flughafen außerhalb von Luxor 

* Taschengeld

* Trinkgelder

Unsere Geschäftsbedingungen

Anzahlung der Reise nach Buchung: 700€.

 

Nach der Buchung hast Du vier Wochen Rücktrittsrecht. Bedeutet: Du musst die restliche Summe nicht begleichen, Deine Reise verfällt, die Anzahlung wird einbehalten. 

 

Die restliche Summe (633€) ist nach Vereinbarung, spätestens aber 4 Wochen vor Reise-Antritt zu begleichen.

 

Sollten bis Anmeldeschluss zu wenig Anmeldungen eingegangen sein, wird die Reise entweder ausfallen und die bisherigen Buchungen storniert (in dem Fall werden bereits geleistete Zahlungen zurück erstattet), oder es wird sich mit den bisherigen Anmeldungen auf einen neuen Preis geeinigt, welcher die Ausgaben deckt.

 

Anmeldung bis spätestens: 21. Oktober 2024

Welcome Home

Eine Einladung, die bei uns von Herzen gelebt wird. Wir möchten, dass du dich mit uns und in unserem geliebten Ägypten zuhause und wirklich willkommen fühlst. Jeder einzelne Gast ist Teil unserer Familie und wird nach ägyptischer Gastfreundlichkeit in unserem Heim aufgenommen. Oberflächliche Geschäftsbeziehungen sind nicht unseres. 

Anmeldung & Infos

Über einen Zoom Call mit Maria, werden die ersten Fragen beantwortet und geprüft, ob wir ein energetisches Match sind. 

Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt.

Mohamed und ich freuen uns, Dich persönlich kennen-zulernen!

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name

Voice of Anja: 3 Temples

Ägypten und seine Tempel sind bereits seit einigen Jahren in meinem Feld, ich fühlte allerdings nie den Ruf physisch dahin zu reisen. Im Herbst 2023 reiste ich dann erstmal eher per Zufall nach Ägypten zu einem spirituellen Seminar bei den Delfinen und in der Wüste. Erst danach wurde der Ruf lauter, die Tempel physisch zu besuchen.

 
 Mir war klar, dass ich mir das nicht antun möchte alleine zu reisen, weshalb ich mich auf die Suche machte nach einem passenden Angebot. Dabei fand ich Maria und meldete mich bei ihr mit meinem Anliegen, worauf wir uns zu einem ersten Zoom Call trafen. Danach war sofort klar, diese Reise wird stattfinden. Sie formte sich ganz von alleine, ich musste nur meinen Impulsen folgen, Schritt um Schritt und plötzlich stand die perfekte Reise. 
 
Maria und Mohamed haben alles perfekt organisiert, ich musste mich um absolut nichts kümmern. Ich wurde herzlich empfangen, konnte in Ruhe ankommen, authentischen in Ägypten eintauchen und war trotzdem jederzeit abgeschirmt von Abzockereien und ähnlichem. 
 
Durch Marias Begleitung ist es möglich abseits der Touristenströme in die Energie der Tempel einzutauchen und sich mit den dort verankerten Energien zu verbinden und zu empfangen wofür man dahin gerufen wurde. Ich bin sicher, dass ist für jeden ein bisschen etwas anderes. Maria begleitet einem ebenso individuell, öffnet und hält den Raum für die ganz eigene und absolut individuelle Erfahrung. Sie hält sich sehr zurück und begleitet in einer sehr weiblichen Energie, ist aber sofort zur Stelle und organisiert was immer man sich wünscht und braucht.
 
 Rahim, ihr Baby war immer mit dabei was für mich sehr spannend war da Mama werden auch bei mir ein grosses Thema ist und mir Mut gemacht hat, dass es möglich ist auch mit Kind gemeinsam zu Wirken als Frau. Natürlich gab es Momente in denen Rahims Bedürfnisse einfach Vorrang hatten, und dann auch meine Eigenverantwortung gefragt war, hatte aber alles in allem immer seine Richtigkeit und Wichtigkeit! 😊
 
 
Für mich waren die Tempelbesuche eine grosse Aktivierung meiner Seelenessenz, ein Erinnern an ein ganz tief verborgenes Wissen, ich durfte viel Heilung erfahren und dadurch viel Information empfangen, ein altes Leben sterben lassen und die Türe aufstossen zu einer noch tiefen verkörperten Version meines Selbst. Dafür bin ich den beiden sehr dankbar!
 
 
Ich denke meine Reise in Ägypten ist noch nicht zu Ende oder hat vielleicht gerade erst angefangen. Gerade kommen schon wieder Impulse durch für eine nächste Reise zu den Pyramiden in Gizeh. Ich bin gespannt und freue mich auf alles was kommt.
 
Definitiv werde ich Marias und Mohameds Angebot für eine weitere Reise gerne wieder in Anspruch nehmen.